Mittwoch, 11. Juli 2012

fleissiges schneiderlein...

irgendwie finde ich nicht die richtigen kleidchen für elena. hab ich mal ein tollen schnitt gefunden, dann gibt es ihn nicht in ihrer grösse. hab ich mal ein modell in ihrer grösse, finde ich den schnitt oder das nähen etwas zu aufwändig oder ist dann nach dem nähen im nach hinein immer noch zu gross für sie. mmmhhh!!
so hab ich mich wiedermal entschieden, dass ich das schnittmuster selber gestalte nach einem kleidmodell das es schon gibt. so weiss ich dann auch, dass es ihr dann passt.


wie ist das bei euch?
habt ihr auch solche erfahrungen gemacht?
oder wo findet man wirklich hübsche, "einfach" zum nähen, kleidchen?
uups..!! viele fragen auf einmal... bin halt neugierig :)

danke...


Kommentare:

  1. Das Problem kenne ich... ich nähe auch in allen möglichen Varianten Euer "Zookleidchen", das geht auch gut mit knappen Ärmeln wie hier ganz unten:

    http://koenigkind.blogspot.de/2012/05/feste-feiern-ii.html

    Der sieht ja auch niedlich mit langen Ärmeln aus.

    Ansonsten finde ich, dass das Schürzenkleidchen von MamuDesign auch sehr schnell genäht ist, hier nähe ich aber eine Gr. kleiner und verlängere stark.

    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe theresa...

      danke für den tipp. hab mir das kleidchen mit den kurzen ärmel angeschaut, sieht ganz hübsch aus und die vielen verliebten details mag ich auch sehr geren..

      Löschen
  2. So, jetzt melde ich mich auch mal zu Wort. Lese ja schon eine Weile mit. Also für meine kleine Lady hab ich bisher das Empirchen, die Tunika aus der FM Zwergenverpackung, das Bodykleid von Schnabelina und das einfache Sommershirt verlängert von Lillesol & Pelle genäht. Empirchen und Tunika sind etwas weit aber das Bodykleid und vorallem das Sommershirt passen perfekt.
    Vielleicht ist ja was dabei
    lg, Heidemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe heidemarie...
      danke für deine vielen kleidertipps, ich wird sie mir mal anschauen :)

      Löschen
  3. www.nigrim.ch11.07.12, 13:28

    also ich nähe fast ausschliesslich nach farbenmix schnittmustern. die meisten lassen sich mit gummizug oder druckknöpfen wunderbar regulieren.zum selber nähen wäre ich viel zu faul ;-)

    finde deinen blog sehr süss und schaue immer mal wieder hier rein.
    viel spass mit der ovi. du wirst sehen, bald kannst du gar nicht mehr ohne!
    liebe grüsse
    nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe nicole..
      ich finde die overlook langsam ein ganz tolles maschinchen. man ist viel schneller mit vernähen. ich kann so herrlich zeit und ärger sparen. danke für dein tipps von farbenmix...

      Löschen
  4. Hallo, jaja, die Sache mit den Größen. Daher bleibe ich einfach gerne bei den Schnitten, die sich bewährt haben und wo ich eine Größe schonmal ausprobiert habe. Im nächsten Jahr hab ich danns chon ein Größenmuster... Einfach zu nähen und trotzdem schön finde ich Vida und Sammy von Farbenmix. Loreley ist auch nicht schwer, aber aufwändig (viele Teile). Vida und Sammy haben beide im Brustbereich seitlich GUmmizüge, mit denen kann man zu große Weiten gut regulieren. Ich hoffe ich konnte dir helfen. Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe steffi...
      ja du konntest mir helfen.. danke für deine anregungen und tipps. ich nähe sehr gerne mit gummizug oder druckknöfpe..

      Löschen

♥ herzlich willkommen ihr lieben ♥
schön dass ihr mich besucht... dafür bedanke ich mich ganz ♥ herzlich ♥
über jeden einzelnen kommentar freue ich mich sehr! und wenn ihr fragen habt, könnt ihr sie hier stellen oder sie mir per e-mail schicken. ich versuche mein bestes sie möglichst rasch zu beantworten.

ganz liebe grüsse eve ♥♥♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...