Dienstag, 4. Dezember 2012

BARBAPAPA DIY no. 2

heute will ich euch zeigen wie ich die barbapapapuppen für elenas geburtstag gemacht habe. eigentlich ganz einfach, aber in bildern lässt sich alles viel leichter erklären. und hin und wieder sehe ich mir gerne anleitungen in einer bildserie an, so vielleicht auch ihr :)


was ihr an material so braucht... 
:: stoff nach wahl ( ich habe für eine puppe zwei verschiedene stoffe ausgesucht, hinten und vorne)
:: weissen bastelfilz für die augen
:: vliesofix um die augen anzukleben
:: stoffmalfarbe schwarz in flüssig oder in stiftform
:: stopffüllwatte 
:: nähmaschine
:: passendes nähgarn

nun kann`s los gehen....
ich habe mir ein barbapapa aus dem internet kopiert und ihm arme dran gemacht. die grösse könnt ihr bestimmen, meine haben die grösse von ca. 30cm.
das schnittmuster wird auf das vordere stoffteil gelegt und eingezeichnet. 


der stoff für den hinteren teil habe ich zusammen gelegt und in der mitte zerschnitten und wieder zusammen genäht, dabei in der mitte eine handbreite öffnung offen gelassen. ihr könnt es auf dem linken bild erkennen was ich meine. ihr müsst diesen vorgang nicht tun, ihr könnt auch klassisch beim zusammen nähen der figur einfach unten offen lassen fürs wenden und danach stopfen.


die barbapapapuppe wird zusammen genäht und gewendet. mit einem stumpfen gegenstand rande ich die rundungen im innern aus und bügle sie schön glatt.


vliesofix wird auf den bastelfilz gebügelt. bitte passt auf dass ihr nicht zu heiss bügelt und benutz ein backpapier auf dem filz, denn filz lässt sich schlecht büglen. er verbrennt schnell und wird gelb wenn man zulange bügelt und zu heiss. also ganz schön vorsichtig... ihr könnt auch weissen baumwollstoff oder jersey nehmen. ist geschmacksache :)
auf die puppe fixieren und dananch reichlich mit füllwatte stopfen, ihr stopft sie so feste wie ihr sie gerne hättet. meine sind mittelmässig nicht zu feste und nicht zu schlabberig gestopft worden.


am schluss öffnung zusammen nähen mit dem matratzenstich. danach die augen, mund und die nase malen. trocknen lassen und fertig ist die barbapapapuppe.
so nun wünsche ich viel spass beim nachmachen und eine gute barbapaparunde...


Kommentare:

  1. ohhhh...liebe Eve, vielen Dank für die Anleitung!!! Ich liebe Barbapapa ♥♥♥
    liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. ... eine wunderschöne idee !

    viele ♥-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen

  3. ♥ du bisch eifach die Bescht!!!!
    Meeeeega Barbababaaaaaaaaaaa!!!!!!
    ♥♥♥♥♥♥♥....grad meeeega verliebt i die Barbababaaaaaaaas.... :-)
    Danke viiiiiel mal !

    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
  4. ...soooo cooooooooool und hipp !!!!!!!!!
    Love
    Gabi

    AntwortenLöschen

♥ herzlich willkommen ihr lieben ♥
schön dass ihr mich besucht... dafür bedanke ich mich ganz ♥ herzlich ♥
über jeden einzelnen kommentar freue ich mich sehr! und wenn ihr fragen habt, könnt ihr sie hier stellen oder sie mir per e-mail schicken. ich versuche mein bestes sie möglichst rasch zu beantworten.

ganz liebe grüsse eve ♥♥♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...