Donnerstag, 23. Juni 2016

arbeit, arbeit und nochmals arbeit...

im werkroom77.ch gibt es immer was neues zu machen. zurzeit ist ein weiteres projekt in arbeit, aber dazu ja bekanntlich später :))

ganz warme grüsse eve


Sonntag, 19. Juni 2016

stoffmission:: blaudesign

es hat nachschub gegeben, diesmal in der grundfarbe blau. verschiedene blauvarianten sind entstanden und freuen sich auf die neuen besitzer :)



liebe grüsse eve


Donnerstag, 16. Juni 2016

achtung!! nähattacke...

heute morgen verspürte ich den starken drang zu nähen. eigentlich gerade richtig, denn ich brauche noch ein geburtstagsgeschenk für die kommenden tage. ich wusste ja schon einige angaben über das geburtstagskind und so konnte ich mich gleich an die arbeit machen. 

für mich ist es immer einfacher, wenn ich einige vorlieben über die beschenkte person ausfindig machen kann. in diesem fall, hab ich die hübsche gleich selber gefragt. wie ihr seht mag sie das symbol anker, die farbe türkis und beige und sie haben einen hund... ob wohl hund nicht gleich hund ist.. (wurde mir mal erklärt :))
ich hoffe es gefällt ihr und sie kann ihr badetuch bald mal brauchen.. (ein kleiner wink an den wettergott :))



schon toll! wenn man gleich noch die passende aufhängung für das handtuch hat... hihiii

herzliche grüsse eve


Samstag, 11. Juni 2016

schlichte schönheit...

in unserem haus ist eine ein jahrhuntert alte/neue schönheit eingezogen. schlicht, einfach und voller geheimnisse wohnt er jetzt bei uns. man könnte jetzt sagen... unser herzstuck des hauses hat einzug gefunden. ich bin total verliebt in diesen wunderbaren jugendstil schrank. vor allem weiss ich, dass er mit herzlichkeit und voller hingabe restauriert wurde, nämlich aus den händen meines antikschreiner des vertrauens. jedesmal wenn ich unseren wohnbereich betrete, habe ich das gefühl die sonne lacht mich an. so ne wunderbare wärme strahlt hervor und zaubert mir immer wieder ein lächeln in mein gesicht. gerne rieche ich an ihm und mag den duft dieses holzes. heute bekam unser herzstuck die ehre gefüllt zu werden mit unserer grossen riesen sammlung an puzzles und spielen. jedesmal frage ich mich... wo hat er schon überall gelebt und mit wem? und wie hat seine reise begonnen, bis er zu uns kam? faszinierend!






danke dass du den weg zu uns gefunden hast, ich denke du wirst eine schöne zeit mit uns verbringen. ich danke dir ebenfalls lieber martin für deine leidenschaftliche und schöne arbeit.

euch allen wünsche ich einen tollen samstagabend
eure eve


Mittwoch, 8. Juni 2016

hier wird ein neues schneewittchen gesucht...

diese 7 regenbogenzwerge lebend im grünen immerwald, mussten feststellen das ihr schneewittchen so ziemlich spontan in urlaub ging. nun hat sich elena erklärt ihr ersatzschneewittchen zu sein, aber nur so lange wie sie grad lust hat :))


zwergische glücksgrüsse 
eve


Montag, 6. Juni 2016

die magie der inspiration...

in meinem werkatelier habe ich viel raum und viele möglichkeiten zum experimentieren, neues erschaffen und gleich ausprobieren ob die sache auch stand hält. noch nie konnte ich so schnell meine ideen umsetzen und gute oder weniger gute erfahrungen machen. es läuft einfach und eines ergibt das andere und wenn man mal doch nicht alles an material zur verfügung hat, dann setzt man sich hin und schaut sich um. dann entwickelt sich bestimmt eine andere lösung und schon hat sich was neues getan. ich liebe das!! es ist so faszinierend wie sich das ergibt, wenn man einfach loslässt und die inspiration walten lässt. 



gerade hier entsteht ein neuer kurs, der für den frühling 2017 geplant ist. gerne würde ich den für jetzt erstellen, aber manche dinge brauchen seine zeit zum reifen und wachsen. und manchmal ist das auch gut so ;), ich freue mich schon arg darauf euch den zu zeigen...

nun wünsche ich euch allen eine gute nacht
in liebe eve


Samstag, 28. Mai 2016

der werkroom77 steht nicht still...

kaum ist der erste kurs im werkroom77 gestartet, stehen zwei neue kurse auf dem programm. schau rein und lass dich inspirieren.
dann möchte ich mich ganz herzlich bei allen kursteilnehmern bedanken für den schönen und prägenden abend. danke!!

seid alle lieb gegrüsst
eure eve


Samstag, 21. Mai 2016

WERKROOM77... mein neues baby

huch wo soll ich nur anfagen?! die letzten wochen war ich mit so einigen neuen projekten beschäftigt gewesen (darum war es auch so still in den beiden blogs), dass ich grad nicht weiss wo ich anfagen soll zu erzählen. mmhhh... ich glaub ich fange mal mit meinem neuen atelier an, dass ich mir schon seit geraumer zeit wünschte. dies hat nun einen namen bekommen, darf ich vorstellen www.werkroom77.ch
mein traum vom eigenen werkraum hat sich erfüllt und ich bin so dankbar dafür. jeden morgen fahre ich in mein atelier (ein unglaublich tolles gefühl) und werke, probiere neues aus, staune und geniesse einfach die zeit dort. nun mein werkroom77 ist nicht nur ein wohlfühlort für mich, sondern ich hab mich entschlossen daraus ein werkatelier für gleichgesinnte zu machen. ich biete ab ende mai unterschiedliche kurse an und gebe mein wissen gerne weiter, damit jeder kreativ sein kann. dazu hab ich ein KURSprogramm zusammen gestellt und freue mich jetzt schon gemeinsame stunden zu werken. die aktuellsten kursdaten findest du hier, wenn du lust und zeit hast schau ins programm rein, auf einen besuch würde ich mich sehr freuen.





ich wünsche euch allen ein tolles wochenende mit ganz viiiiiiel sonne!
herzlichst eure eve


Freitag, 6. Mai 2016

bestellung in rosa...

schlüsselbändel in rosa wurde gewünscht.. ja..!! ich liebe rosaaaaaaa..


rosarote grüsse eve


Mittwoch, 4. Mai 2016

ein auserwähltes stöffchen...

am montag hatte ich einen absoluten nähdrang. ich musste etwas nähen... etwas das schnell geht und ich einfach meine gedanken baumeln lassen kann. ich machte für mein kleines mädchen eine neue trainerhose für den kindergarten. dieses wunderbare stöffchen ist ein mitbringsel aus amsterdam, dass ich vor 3 wochen besuchte. elena hat ebenfalls sehr freude und meine lust zu nähen wurde fürs erste etwas gestillt... 





herzliche grüsse eve


Dienstag, 3. Mai 2016

frühlingszauber...

hier eine kleine bestellung die ich machen durfte. frühlingsgefühle und lieblingsmerkmal... die wundersamen schmetterlinge... so wird hände trocknen zum zauber :)



liebe grüsse eve


Samstag, 30. April 2016

mamis sind die besten...

darum umbedingt vorbei schauen..


in liebe eure eve


Freitag, 22. April 2016

raum fertig und ich auch!

genau! am dienstag entschloss ich mich dazu alles fertig zu machen, denn ich mochte langsam nicht mehr. am nachmittag wurde mein ziel, mit "kleiner" unterstützung von meinem mädchen, wahr und ich konnte ääähh wir konnten glücklich nach hause gehen und mit gutem gefühl die türe hinter uns zuschliessen. ja... ich bin fertig und mein raum auch. es war ein tolles erlebnis und arbeitsintensiv. zuhause blieb der ganze haushalt liegen die wäscheberge türmten sich, lebensmitteleinkäufe gingen vergessen, tag und nacht hab ich nur noch vom atelier gesprochen, nach getaner arbeit schliefen meine extremitäten ein, hundemüde kippte ich ins bett und und und... es war eine spannende reise!...  die nun weiter gehen wird, aber dazu etwas später :)


hier wird gewerkt, betoniert und neues ausprobiert. unten ist mein büro in sanften grau und weiss gestrichen. die apricofarbige wand hat sich verabschiedet... 



mein malbereich nur für mich und unten eine kleine wohlfühloase oder einfach um ne kreativpause ein zu legen. ich mag den baum sehr, er versprüht kraft und schönheit. auf der sitzbank werden selbstverständlich noch hübsche kissen folgen.


wünsche euch einen tollen tag und einen guten wochenendanfang
herzlichst eve


Samstag, 9. April 2016

raus damit!

gestern und heute striktes malverbot auferlegt, konnte langsam nicht mehr. brauchte dringend abwechslung und hab mir einräumen in die einbauschränke gegönnt. somit kommt das ganze material mal aus dem weg, damit die nächste wand gestrichen werden kann. hüstel hüstel...
ebenso stehen die ersten regale und auch die konnten schon etwas eingeräumt werden. weitere regale für die betonprodukte folgen. wanduhr, sitzbank und die garderobe haben auch schon ihren platz gefunden. morgen kommt die nächste möbelfuhr ohne männliche kraft dafür von mir selbst gefahren :), den meine materialaufbewahrungsmöbelchen aus dem keller müssen auch mit ins atelier.

vorher::
sockelleiste für kabel und eckregal ging raus...


nachher::
so kann die wand in einem feinem grauton gestrichen werden und neue wandregale kommen ran.



die kastentüren sind runter damit diese ebenfalls in grau gestrichen werden können. dann hat dieses apricofarbe ein ende. ich kann sie langsam nicht mehr sehen...




nun wünsche ich euch ein ganz schönes wochenende
in liebe eure eve


Dienstag, 5. April 2016

ich komm voran...

abkleben, abdecken, streichen, malen und nach getaner arbeit alles sauber machen. dies waren heute meine tätigkeiten im werkatelier. gestern kamen die massgeschneiderten tischplatten und einiges jedemenge an material wurde mit dem lift rauf gefugt. es füllt sich und es nimmt formen an. morgen gehts mit lieblingsmann regale kaufen und aufbauen. und als kleine belohnung für mich selber, hab ich schon mal einen raumbereich eingerichten. 




von den 3 räumen ist nun der kleinste raum fertig und kann eingerichtet werden. am meisten arbeit bereitet mir das büro. dort muss ich komplett alles malen und einiges umkrempeln, aber dass bereitet mir grosse freude. es ist anstrengend, aber das ganze macht mich glücklich :)).

ich wünsche einen schönen abend
eure eve


Freitag, 1. April 2016

ich nehme dich auf meine reise mit...

ich hatte immer so meine räume um kreativ zu sein. sei es mein arbeitszimmer, unser werkkeller oder unseren veloschopf. ebenso hat mein material jede menge platz bekommen und dies im ganzen haus verteilt. um mich in einem raum zu versammeln und kreativ zu sein, kam es schon mal vor, dass ich die einten materialien im keller hoch holen musste und die anderen sachen im ersten obergeschoss her kramte. ich kann euch sagen, was ich das letzte jahr an kilometer gemacht habe um alles beisammen zu haben... tja, die meisten haben eine leidenschaft für schuhe und ich ne leidenschaft für materialien um kreativ zu sein. und nun hat alles ein ende oder ein neubeginn....  seit mehr als 10 jahren träume ich davon ein eigenes werkatelier zu besitzen. wo all meine sachen platz haben und ich meine werke liegen lassen kann und nicht immer alles wieder sauber gemacht werden muss. und nun wird ein lang geträumter traum wahr. ich hab ein werkatelier!! ich kann mich dort austoben und kann walten und werken wie ich will. danke! und das beste... ich habe einen raum zum malen, einen raum zum betonieren und werken und ein büro für feinarbeit und inspirationen. ach es ist einfach so schön.. wenn du möchtest nehme ich dich gerne auf meine atelierreise mit und zeige dir den aufbau meines werkateliers...




die üblichen vorher und nachher bilder... dies wird der malraum. vorher musste aber die hässliche blau/grüne wand weiss gemacht werden. es ist schon ein tolles gefühl, wenn man danach die unterschiede betrachten kann und was farbe so bewirkt...










einbauschränke hat es jede menge in den räumen. die fand ich zu anfang gar nicht so einladend. denn ich mag es wenn man grad sichtet was man in den regalen an material hat. aber nun schätze ich die schränke sehr, denn die bieten enorm viel platz um sein zeugs unter zu bringen. und ich hab ja nicht grad wenig sachen... hüstel hüstel
in den nächsten tagen geht die reise weiter.. bis dahin wünsche ich dir ein tolles wochenende und freue mich wenn du mich wieder begleitest..
herzlichst eve


Mittwoch, 30. März 2016

etwas neues entsteht...

... und ich bin so dankbar und glücklich darüber.


bald werd ich mehr erzählen.
in liebe eure eve


Sonntag, 27. März 2016

frohes "eiersuchen"

endlich bin ich dazu gekommen und kann euch mein 14meter stoffprojekt zeigen. aber auch nur ein exemplar, die andern werden sicher bald folgen... hüstel hüstel.... an weihnachten hatten wir für unsere liebsten küchentücher genäht und bedruckt. dies hat sich bewährt und wir erhielten gute rückmeldung. da entwickelte sich die idee weiter und ich konnte 2 meiner lieblings beschäftigungen verknüpfen, nämlich stoff aufbrauchen und nähmalen. ich machte mich auf und suchte mir die geeignetsten stoffe aus die gut wasser saugen.. (ihr wisst sicher was ich damit meine..)  dann wurden alle stoffe zugeschnitten, hänkel ran und genäht. dann fing das vergnügen erst recht an. ich konnte anfangen zu nähmalen und stellte ne kleine frühlings- und sommerkolletion zusammen. durch das tun entwickelten sich nach und nach weitere motive... aber diese werdet ihr bald sehen... ich hoffe sie gefallen euch genaus so wie mir :)



nun wünsche ich euch von ganzem herzen einen schönen ostersonntag und geniesst die frische frühlingsluft.

herzlichst eve


Dienstag, 15. März 2016

ich bin auch ein duschschwamm...

manchmal sind es die kunden die zu einer inspiration einladen und dann neues entstehen lassen. so wie dieses knuddelnuschi, das hauptsächlich aus stoffresten besteht. meine kundin meinte damals: "der würde sich prima für einen duschschwamm eignen... was meinst du?" gesagt, überlegt, gekauft und umgewandelt. eigentlich ne ganz tolle idee.. ich danke dir tina! dein neuer kunterbunter duschbegleiter ist auf dem weg zu dir.

wünsche euch allen einen guten morgenstart
in liebe eure eve


Samstag, 12. März 2016

zopfbackqueen...

... dass kann jeder werden! ich hab für mich mein absolutes zopfbackrezeptgeheimniss gefunden. durch verschiedene rezepturen und wertvollen tipps hab ich mich durchgebacken und bin zu meinen ganz einfachen rezept gekommen. ich hab verschiedene mehlsorten ausprobiert, mit ei im teig, verschiedene buttersorten oder besser gesagt margarinen (uupps), mit trockenhefe und mit unterschiedlichen backvorgängen usw. 




und so hab ich meinen sonntagszopf gemacht:

ich hab all zutaten in meine küchenmaschine rein getan: vorher aber habe ich die frischhefe mit zucker vermischt und etwas gewarten bis sich die hefe verflüssigt. dann einen kleinen "gutsch" milch damit das verflüssigte noch flüssiger wird.
also mehl und salz in die schüssel, dann den butter im mehl gewendet und kleine flocken schneiden (ihr könnt aber die butter auch vorher heraus nehmen und warten bis sie schön weich ist). dann kommt die flüssig gewordene hefe in die schüssel und milch dazu. alles in der küchenmaschine zu einen teig kneten. ich habe den teig auch mal ohne jegliche elektische hilfsmittel geknetet. ich bin dann zum schluss gekommen: "wenn man eine küchenmaschine hat, soll man sie auch gebrauchen!" ich wollte einfach mal das gefühl oder ne beziehung zum teig entstehen lassen... naja, ist nicht so mein ding gewesen. oohh wo war ich? ach ja, zurück zum teig....

nachdem der teig gut durchmischt ist, hab ich ihn heraus genommen und ihn von hand nochmals kräftig durchgeknetet, bis er schön geschmeidig war. dazu brauchte ich immer noch etwas mehl, damit er sich nicht festklebte an der arbeitsplatte.
dann ging der teig für eine stunde in eine schüssel (die ich mit einem durchsichtigem teller zugedeckt hab) ruhen. nach dem der teig meist um das doppelte aufgegangen ist, hab ich ihn in zwei teile geschnitten und zu langen strängen gerollt. dann die teigstränge geflochten und auf das blech gelegt. den zopfteig nochmals mit abgedecktem tuch aufgehen lassen so ca. 20-30 minuten, vor dem backen mit eigelb bestreichen. dann geht`s ab in den vorgeheizten ofen, je nach backofen 220°c auf die unterste rille während 35-40 minuten backen. wer nach steamer backt kann den geflochtenen teig gleich in den backofen rein tun. 
mmmhhhh lecker!

so nun komme ich mal zu meinen fehlerquellen::
durch all die gespräche mit jomi, freunde und bekannte (ja... ich habe alle mit meinen backqueenprojekt belästigt ääh beschäftigt) bin ich auf meine fehler gestossen, die ich mir erklären wollte. nun sind hier knallhart die fakten und es wird bitte nicht gelacht::
  • benutzt keine margarine, meine logik war...  da sie eh schon weich ist gehts besser zum kneten.
  • ein ei im teig macht den teig hübsch gelblich aber er trocknet schneller aus.
  • trockenhefe rate ich ab, nur im aller aller nötigsten fall. er schmeckt künstlich! wenn ihr mit frischhefe arbeitet merkt ihr den unterschied... ich sag`s euch es sind welten.
  • knetet um himmels willen den aufgegangen teig nicht nochmals durch, die gebildeten gase im teig werden wieder vernichtet und der zopf reisst beim backen. 
  • seid mit euch nicht allzu streng, wenn der zopf nicht gleich perfekt aus sieht. das kommt schon!
ich hoffe mein zopfback-post hat euch etwas motiviert um selber ne zopfbackqueen zu werden.. :))
nun wünsche ich euch nen tollen sonntag mit einem frischen zopf an eurer seite.

herzliche grüsse eve ääh zopfbackqueen


Donnerstag, 3. März 2016

stoffmission:: naaa endlich!

ist der einte auftrag fertig, steht der nächste bereits in der schlange und wartet. was mich natürlich glücklich und dankbar macht. vor allem finde ich es so faszinierend wohin meine selbstgemachten designs hin wandern. wie hier... dieses pyjama reist in die USA und bereitet einem mädchen hoffentlich süsse träume. 


aber nun werd ich zu den versprochenen post kommen, die ich euch schon lange zeigen wollte. nun nicht gleich morgen, aber in den kommenden tagen.. versprochen :)

herzlichst eve


Donnerstag, 25. Februar 2016

ferienstimmung...

wenn bei uns ferien einzug hält, ist das im ganzen haus und an uns spürbar. da ist man um die mittagszeit noch im pyjama und essen gibt`s wenn der magen knurrt. der haushalt darf auch mal ruhen, die wäsche kann warten. und wir geniessen einfach mal das sein.

gemütliche grüsse
eure eve


Mittwoch, 10. Februar 2016

noch ein putziger auftrag...

... ist soeben fertig geworden. jetzt nur noch ein etwas grösseres stoffiges aufträgli fertig machen und dann zeig ich euch mein "14meter stoff-aufbrauch-projekt"... versprochen :)



wünsche dir viel freude damit liebe irene..

euch einen tollen tag
in liebe eve


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...