Montag, 31. August 2009

Versandkosten...groll!!

Erstmal`s möchte ich mich bei allen ganz herzliche für die Glückwünsche bedanken. Hab mich riesig gefreut und finde es schön, dass es euch gefällt.



Ich möchte gerne ein Thema anschneiden...
Es geht um die teuren Versandkosten.... die mich am meisten ärgern. Das ist ein Thema dass mich schon ne ganze Weile beschäftigt. Ich habe mich bei der Post erkundigt und habe auch Unterlagen erhalten und genau die Preise von der Schweiz eingetragen. Ich bin nicht begeistert über diese teuren Versandpreise und mir tut es auch weh solche Versandspesen einzutragen. Es kann nicht sein dass man fast 1/3 mehr draufzahlen muss für ein Schmuckstück, nur dass man es nach Hause geschickt bekommt. Blöde überteuerte Schweiz. Darum wäre ich froh über Ratschläge von euch oder gibt es noch andere Möglichkeiten... wer weiss Rat?

lieben dank eure Eve

Kommentare:

  1. Hallo liebe Eve, hast du jemanden im Bekanntenkreis, der regelmässig nach Deutschland fährt.?. Zürich ist ja nicht so weit entfernt von der deutschen Grenze.
    Vielleicht geht das ja?
    Liebe grüsse
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. ...so war das gestern aber nicht gemeint;-))
    mein vorschlag könnte das tauschen sein (da sind es dann nur noch die versandkosten;o)). allerdings shop-kontraproduktiv...

    uneigennützig würde ich mich beizeiten gern anbieten;o))

    vg,
    frl. sewsie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eve

    Ich schaue immer gerne und sehr oft bei Dawanda vorbei. Doch die Versandkosten sind unglaublich. Deutschland - Schweiz ist ja au der "Wucher". Kennst Du Niemanden, der in der Nähe der Grenze wohnt?
    Verspätet möchte ich Dich auch noch "Drücken" und gratuliere Dir herzlichst zu Deinem Shop.

    Liebe Grüsse
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Danke für eure Ratschschläge.

    liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen
  5. Mmhm, Versandkosten sind oft horrend. Erkundige Dich doch mal nach den Kosten und den Versicherungsoptionen für Einschreibebriefe. Vielleicht geht ja sowas?

    AntwortenLöschen
  6. Für unbedingt haben wollen sachen, hab ich zum glück meine Schwiegereltern in Berlin wenn mir das Porto zu hoch ist, in notfällen klappere ich meinen ganzen Bekanntenkreis ab ob sich mal wieder jemand opfert der jemanden kennt der in der nähe der grenze wohnt und ein paket für mich in empfang nimmt... bis jetzt hatte ich immer glück.

    wenn ich etwas grösseres verschicken muss, dann "sammle" ich und fahre kurzerhand nach konstanz zu einem einkaufsbummel... denn konstanz ist immer eine reise wert :-)

    äs grüässli - maya

    AntwortenLöschen
  7. Kennst du jemanden in Deutschland, der für dich in einer Packstation was annehmen kann? Dann kannst du unabhängig dorthin liefern lassen (bis zu einer gewissen Größe).

    LG Sabine

    AntwortenLöschen

♥ herzlich willkommen ihr lieben ♥
schön dass ihr mich besucht... dafür bedanke ich mich ganz ♥ herzlich ♥
über jeden einzelnen kommentar freue ich mich sehr! und wenn ihr fragen habt, könnt ihr sie hier stellen oder sie mir per e-mail schicken. ich versuche mein bestes sie möglichst rasch zu beantworten.

ganz liebe grüsse eve ♥♥♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...